visit tracker on tumblr
Archives for Dezember 2011 | Ereignisse 2011

Dezember 2011

SHG Linz erhält Gesundheitspreis 2011

image
Eine freudige vorweihnachtliche Überraschung konnte pro homine Obmann Mag. Ewald Kreuzer der Generalversammlung, die am 9.12.2011 tagte, mitteilen. Die von ihm vor 10 Jahren gegründete und vom Verein pro homine begleitete Selbsthilfegruppe Linz für Menschen mit Depressionen und deren Angehörige erhielt den 2. Preis des von der Stadt Linz vergebenen Gesundheitspreises. Die Preisverleihung wird am 13. Februar 2012 um 17 Uhr im Renaissance-Saal des Alten Rathauses Linz durch Frau Vizebürgermeisterin Christiana Dolezal erfolgen.

Dank für Engagement

image
Eine besondere Ehrung wurde pro homine Mitglied Ilse Ahammer zuteil.

Als Dank für ihre langjährige Tätigkeit als Kontaktperson der Steyrer Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen und deren Angehörige überreichte ihr Vereinsobmann Mag. Ewald Kreuzer bei der letzten Generalver-sammlung ein Geschenk und bedankte sich unter starkem Applaus der Anwesenden für ihr großes Engagement bei der Gestaltung der Freizeitaktivitäten der SHG Steyr.

Weihnachtsfeier

image
Alle Jahre wieder lädt der Verein pro homine seine Mitglieder und auch Gäste zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier ein, die heuer im festlich geschmückten Saal im Steyrer Gasthaus Pöckhacker am Wiesenberg stattfand. 22 Personen nahmen daran teil. Das pro homine "Weihnachtsengel" in Gestalt von Marianne Buhl verteilte an alle anwesenden Vereinsmitglieder liebevoll gestaltete Weihnachtspäckchen mit kleinen Überraschungen. Nach dem gemeinsamen Festessen wurden besinnliche Texte vorgetragen und adventliche Lieder gesungen, die unsere "Losensteiner Rosi" auf ihrer Ziehharmonika stimmungsvoll begleitete.

Generalversammlung

image
Bei der heurigen Generalversammlung am 9.12.2011 im Steyrer Gasthaus Pöchhacker konnte pro homine Obmann Mag. Ewald Kreuzer insgesamt 22 Vereinsmitglieder und Gäste begrüßen. Auch die Leiter bzw. Co-Leiter der pro homine Selbsthilfegruppen von Linz, Wels und Steyr waren anwesend. Nach einer multimedialen Powerpoint-Präsentation über die zahlreichen Vereinsaktivitäten im Jahr 2011 berichteten die Vorstandsmitglieder in Form eines Round-Table-Gespräches über ihre Tätigkeiten.

Die Generalversammlung beschloss, Anfang Jänner 2012 eine ganztägige "Zukunftswerkstatt" abzuhalten, bei der die personellen, organisatorischen und inhaltlichen Weichen für die künftige Vereinsarbeit von pro homine gestellt werden sollen. Die Ergebnisse dieser Zukunftskonferenz werden dann im Rahmen einer außerordentlichen Generalversammlung, die im Jänner oder Februar 2012 stattfinden soll, allen pro homine Mitgliedern präsentiert und zur Abstimmung vorgelegt. Auch die Neuwahl des künftigen Vereinsvorstandes wird dabei erfolgen.