visit tracker on tumblr
Generalversammlung 2014 | Ereignisse 2014

Generalversammlung 2014

image
Am 15.02.2014 fand um 16 Uhr im Landgasthof Mayr in St. Ulrich bei Steyr die überaus gut besuchte Generalversammlung des Vereines pro homine statt. Obmann Mag. Ewald Kreuzer konnte dazu 23 Teilnehmende (17 Vereinsmitglieder und 6 Gäste) begrüßen.

Zu Beginn gedachten alle in sehr persönlichen Worten und Foto-Rückblenden des kürzlich im 84. Lebensjahr verstorbenen langjährigen Vereinsmitgliedes Friedemann Reiffenstein, der als schillernde Persönlichkeit mit seiner liebenswürdigen und für alles Neue aufgeschlossenen Art viel zum guten Gelingen so mancher Vereinsaktivitäten beitrug.

In einem multimedialen Rückblick präsentierte pro homine Obmann Ewald Kreuzer die "Highlights" aus den beiden letzten Vereinsjahren. Dabei wurde auch die vereinseigene Homepage www.pro-homine.at "online" vorgestellt, die von Webmaster Franz Rathmair gestaltet und laufend aktualisiert wird. Jedes Vorstandsmitglied berichtete über seinen Tätigkeitsbereich. Johannes Gasplmayr gab einen statistischen Überblick über den Mitgliederstand. Gertraud Leitner-Fischlauer informierte zusammen mit Gina Obermüller, Andreas Lakits und Renate Burgholzer über die pro homine Selbsthilfegruppen in Steyr, Linz und Wels. Mag. Wolfgang Glaser berichtete über die Öffentlichkeitsarbeit und das Projekt Burnout-Prävention. Christian Pramhas stellte die finanzielle Situation des Vereines dar und informierte über Kooperationspartner und die sich daraus ergebenden Vorteile für pro homine Mitglieder. Die beiden Rechnungsprüferinnen Ilse Ahammer und Marianne Buhl erteilten "grünes Licht" für die Entlastung der Finanzreferenten und des Vorstandes, die einstimmig durch die Generalversammlung erfolgte.

Schwerpunkt der Generalversammlung waren auch einige wichtige Änderungen in den Vereinsstatuten, die aufgrund organisatorischer Umstrukturierungen notwendig wurden. So sind künftig auch Bereichsleitungen für jedes Tätigkeitsfeld des Vereines vorgesehen und dem Vorstand wird die Möglichkeit eingeräumt, zusätzliche Vereinsmitglieder in den Vorstand zu kooptieren. Über einzelne Satzungsänderungen wurde sehr engagiert und auch kontroversiell diskutiert. Nach demokratischer Abstimmung wurden die neuen Vereinsstatuten von der Generalversammlung beschlossen.

Zuletzt erfolgte die Neuwahl der Vereinsorgane für die beiden Jahre 2014/15. Dem einstimmig gewählten Vorstand gehören an: Mag. Ewald Kreuzer (Obmann), Gertraud Leitner-Fischlauer (Obmann-Stellvertreterin, Koordinatorin der Selbsthilfegruppen Steyr-Linz-Wels), Mag. Wolfgang Glaser (Obmann-Stellvertreter, Öffentlichkeitsarbeit und Burnout-Prävention), Christian Pramhas (Finanz- und Organisationsreferent), Johannes Gasplmayr (Finanzreferent-Stellvertreter). Die Funktion der Rechnungsprüfer/innen üben Ilse Ahammer, Marianne Buhl und Mag. Roland Pfisterer aus.

Die Generalversammlung klang nach Terminhinweisen auf künftige Veranstaltungen mit einem großen Dank an alle bisherigen Vereinsfunktionäre und einem gemeinsamen Abendessen mit geselligem Beisammensein spätabends aus. Fotos