visit tracker on tumblr
Archives for März 2014 | Ereignisse 2014

Gehen ist gesund

image
Im letzten Treffen der SHG Steyr sprachen wir über gesunde Bewegung und vor allem darüber, wie gut das Gehen (mit oder ohne Stecken) ist. Nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele. Als Freizeitaktivität beschloss die Gruppe dann, wieder einmal gemeinsam zu gehen bzw. zu walken.

An einem wunderschönen Samstagnachmittag war es dann so weit. Insgesamt acht Personen nahmen an dem Ausflug teil. Von einem zentralen Ort in Steyr nahe der Schönauer-Brücke walkten die Teilnehmenden der Enns entlang Richtung Garsten. Über die Eisenbahnbrücke ging es zum Gasthaus Boiger. Nach einer gemütlichen und sonnigen Zeit im Gastgarten kehrten die Walker über das Kraftwerk Garsten wieder zum Ausgangspunkts zurück.

Fazit von Ilse, die den Ausflug koordiniert hatte: „Eine gut gelungene Freizeitaktivität!“

Neuer Vorstand im Amt

image
Am 23.03.2014 traf sich der neu gewählte Vereinsvorstand von pro homine zu seiner konstituierenden Sitzung. Obmann Mag. Ewald Kreuzer teilte zu Beginn mit, dass die Vereinsbehörde bereits "grünes Licht" für die von der Generalversammlung am 15.02.2014 beschlossenen neuen Vereinsstatuten gegeben hat, nach denen der Verein nun ausgerichtet wird.

Der auf fünf Personen verkleinerte Vorstand klärte intern die Zuständigkeitsbereiche ab. So wird Gertraud Leitner-Fischlauer neben ihrer Aufgabe als Koordinatorin der Selbsthilfegruppen in Steyr, Linz und Wels in ihrer neuen Funktion als stv. Obfrau auch Ansprechperson gegenüber der Selbsthilfe OÖ und unseren Kooperationspartnern PGA Wels, dem Bündnis für psychische Gesundheit sowie dem Institut für Gesundheitsplanung (IGP) sein. Mag. Wolfgang Glaser wird als stv. Obmann neben der Presse - und Öffentlichkeitsarbeit auch das Projekt Burnout-Prophylaxe leiten. Die beiden Bereiche Finanzen und Organisation als zentrale "Schnittstelle" für alle Vereinsaktivitäten wird Christian Pramhas betreuen. Johannes Gasplmayr führt als stv. Finanzreferent die Buchhaltung des Vereines und ist für die Mitgliederverwaltung zuständig.

Nach diesen wichtigen Klärungen und einem Rückblick auf die überaus gut besuchte Generalversammlung plante der neue Vorstand die Aktivitäten des Vereins pro homine im heurigen Jahr (diese sind in der Rubrik "Vorankündigungen" zu finden und werden laufend aktualisiert). Alle Vereinsmitglieder und Fachbeiräte werden zweimal jährlich auch durch einen Newsletter per Mail bzw. Postsendung über das Vereinsgeschehen auf dem laufenden gehalten.

Zu seiner nächsten Sitzung am 18.05.2014 wird der Vorstand auch jene Vereinsmitglieder einladen, die als Bereichsleiter/innen für eine bestimmtes Aufgabengebiet Verantwortung tragen.