visit tracker on tumblr
Medien | Ereignisse 2013

Zwischen Roll-ups

image
Zur arbeitsintensiven Herbstsitzung traf sich heute der Vorstand von pro homine wieder in den Räumen des Begegnungszentrums Lichtblick. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Auswertung vergangener Vereinsaktivitäten und die Planung kommender Veranstaltungen. Der Oktober wird intensiv werden mit einer Pressekonferenz am 3.10. im Ursulinenhof in Linz, einem Vortragsabend am 7.10. im Dominikanerhaus in Steyr und einem Infostand bei einer Veranstaltung anlässlich des Tages der psychischen Gesundheit. Ein neues Tätigkeitsfeld des Vereins, das seit Monaten vorbereitet wird, nahm ebenfalls viel Zeit in Anspruch. (Sobald das Angebot spruchreif ist, werden wir darüber berichten.)

Auf dem Schlussfoto – flankiert von den neuen Werbeträgern (so genannten Roll-ups) links und rechts – sind zu sehen v.l.n.r. hinten: Mag. Ewald Kreuzer, Gina Obermüller, Dipl.FW Andreas Lakits, Johannes Gasplmayr; vorne: Mag. Wolfgang Glaser, Christian Pramhas, Mag. Franz Rathmair. Es fehlen Gertraud Leitner-Fischlauer und Mag. Renate Burgholzer.

Newsletter versandt

Zweimal im Jahr versenden wir als Verein einen Newsletter. Die Herbstausgabe wurde vor kurzem zur Post gebracht bzw. als E-Mail-Anhang versendet.


Radiosendung über "Die dunkle Nacht der Seele"

Mag. Ewald Kreuzer war erneut Gast bei der Lebenshilfesendung von Radio Maria. Am 30. Juli sprach er über Depressionen, insbesondere die seit Jahrhunderten auch gerade bei gläubigen Menschen bekannte „dunkle Nacht der Seele“. Sie können die Sendung hier aus dem Archiv des Radiosenders anhören.