Herzlich willkommen!

image

Hier informieren wir Sie über die Angebote, Neuigkeiten und Anliegen unseres gemeinnützigen Vereins.

"pro homine" bedeutet: "für den Menschen".

Wir widmen unsere Arbeit in erster Linie den Menschen, die mit psychischen Erkrankungen leben, insbesondere mit Depressionen – und ihren Angehörigen.

Mag. Ewald Kreuzer
Gründer und Obmann

Wir starten wieder mit den Gruppentreffen!


Endlich ist es soweit. Schon in Kürze startet der Verein pro homine wieder mit seinen Selbsthilfegruppen-Treffen für Menschen mit Depressionen und deren Angehörige.

Den Anfang macht die SHG Steyr, die sich am Montag, 10. Mai 2021 um 19.30 Uhr im Dominikanerhaus Steyr (Grünmarkt 1, 2. Stock) trifft. Das Begleitteam Renate Burgholzer, Ewald Kreuzer, Doris Steinmaßl und Gerlinde Oberbramberger freut sich, bereits dagewesene Teilnehmende und neu hinzukommende Gäste zu begrüßen! Nähere Infos: 0650/9432030

Einen Tag später, am Dienstag, 11. Mai 2021, trifft sich die SHG Vöcklabruck, um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Lebzelterhauses am Stadtplatz in Vöcklabruck (Hinterstadt 13-15). Das Treffen wird begleitet von den beiden Diplom-Lebensberatern Anneliese Gnigler und August Weinheimer sowie LSB-Praktikantin Ingrid Lutz. Um alle Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der derzeitigen Situation zu gewährleisten, wird um eine kurze Voranmeldung per SMS oder Anruf wird gebeten: 0660/8191911 oder 0680/1176962.

Die SHG Wels nimmt am Mittwoch, 2. Juni 2021 ihre Treffen im PROGES-Frauengesundheitszentrum (Carl-Blum-Straße 3, 1. Stock) auf. Beginn: 19.00 Uhr. Alle daran interessierten Frauen, Männer und Jugendliche sind herzlich willkommen! Das Team Silvia Wieser, Roland Freimüller und Gregor Königsmair steht als Gesprächspartner zur Verfügung. Voranmeldung nötig: 0650/6339633

WICHTIGER HINWEIS:
Bei allen Treffen achten wir auf das Einhalten folgender Sicherheitsvorkehrungen: Tragen von FFP2-Masken (bitte mitbringen!), Hände desinfizieren, 2 m Abstand halten, mehrmaliges Lüften der Räume, Erfassung der Daten der teilnehmenden Personen.

Voraus-Info: Die SHG Linz wird erst ab Herbst 2021 wieder regelmäßige Treffen anbieten können. Sie werden voraussichtlich im Ordensklinikum Linz der Elisabethinen (zertifiziert mit dem Gütesiegel „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“), Fadingerstraße 1, stattfinden. Ein ambitioniertes Team von Diplom-Lebensberatern/innen steht zur Verfügung.

Aktualisierung: 27. April 2021

Termine

Montag, 10. Mai, 19.30 UhrSHG-Treffen in STEYR beginnen wieder: Dominikanerhaus, Grünmarkt 1, 2. Stock  
Dienstag, 11. Mai, 19.00 Uhr

SHG-Treffen in VÖCKLABRUCK beginnen wieder: Lebzelterhaus, Hinterstadt 13-15

Mittwoch, 2. Juni, 19.00 UhrSHG-Treffen in WELS beginnen wieder: PROGES-Frauengesundheitszentrum, Carl-Blum-Str. 3, 1. Stock

Gruppen

Wir sind gerne für Sie da in unseren monatlichen
SELBSTHILFEGRUPPEN:

Aktuelle Neuigkeiten

Steyrer Selbsthilfegruppe trifft sich wieder ab 10. Mai

Gegen Depression und Einsamkeit Seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 nehmen psychische Belastungen und Erkrankungen zu. Zahlreiche Weiter

TIPS Vöcklabruck: „Psychische Erkrankungen kann man nicht sehen“

Ein Beitrag von Katharina Wurzer in der Online-Ausgabe der TIPS Vöcklabruck beginnt mit diesen Worten: <br> Seit Beginn der Weiter

Vortrag in Steyr: „SOS – Psyche im Ausnahmezustand“

Festsaal Dominikanerhaus Einen außergewöhnlichen Vortrag unter außergewöhnlichen Rahmenbedingungen hielt pro homine Obmann Ewald Kreuzer am 12. Oktober 2020 im Weiter

Sie sind bei unseren Treffen herzlich willkommen!

Aus unserem Leitbild:

Mit unseren Aktivitäten wollen wir zu einer menschenwürdigen Gesellschaft beitragen.

Die Förderung der physischen, psychischen und sozialen Gesundheit ist uns ein großes Anliegen.

Wir bieten an verschiedenen Standorten in Oberösterreich (derzeit in Steyr, Linz, Wels, Vöcklabruck) Selbsthilfegruppen für Menschen mit Depressionen und deren Angehörige an.

Dazu gibt es seit Neuestem auch eine Gruppe, die sich online trifft.

Was Menschen über unser Angebot sagen

Frauen und Männer jeden Alters nehmen seit über 20 Jahren an den Angeboten des Vereins teil. Sie profitieren auf ihre ganz persönliche Art und Weise von Treffen, Begegnungen, Ausflügen oder persönlichem Austausch.

quote-left

Ich bin sehr positiv überrascht! Ich freue mich jedes Mal auf die hilfreichen Gruppentreffen und gehe sehr gestärkt wieder nach Hause.
(Rosemarie, 56)

quote-right
quote-left

Beim Vereinsausflug ist mir heute bewusst geworden, dass Zeit nicht vergeht, sondern Zeit entsteht, wenn man sie mit netten Menschen verbringt.

(Christian, 58)

quote-right
quote-left

Ein Netzwerk, auf das ich zurückgreifen kann! – Die Selbsthilfegruppe hat mir sehr geholfen und hilft mir noch immer.
(Ilse, 54)

quote-right